Foto: "ohne Titel",  Hansjörg Hörseljau
Foto: "ohne Titel", Hansjörg Hörseljau

Jahresausstellung BBK-Harz 2020

08.10. - 12.11.2020

Kreishaus Goslar, Klubgartenstraße 12, 38640

Grußwort des Landrats Thomas Brych

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich freue ich, dass wir die Jahresausstellung der Künstlerinnen und Künstler der BBK Bezirksgruppe Harz erneut im

Forum unseres Kreishauses beherbergen dürfen. Und ganz ehrlich, in diesem Jahr freue ich mich ganz besonders

auf die zahlreichen Bilder und Kunstwerke, die unsere Wände schmücken werden.

Denn bedingt durch Corona haben wir über viele Monate auf die stimmungsaufhellende Wirkung der üblicherweise,

regelmäßigen Ausstellungen verzichten müssen.

Spannend finde ich auch das Them, dem sich die Kunstschaffenden gewidmet haben.

"alles offen? Ein Deutschland - 30Jahre Freiheit" lautet der Titel der Ausstellung, undicht bin wirklich neugierig, wie sich 

die Künstlerinnen und Künstler diesem geschichtsträchtigen Thema genähert haben , und welche Antworten sie eventuell geben.

Natürlich müssen auch beim Besuch der Ausstellung die notwendigen Corona-Regeln beachtet und eingehalten werden, doch ich bin mir sicher, dass dies dem Kunstgenuss - vor allem  nach so einer langen Durststrecke nicht schädlich ist.

 

Herzlichst, Ihr

Thomas Brych, Landrat Landkreis Goslar

Zu dieser Ausstellung

Vor 30 Jahren endete die friedliche Revolution in der DDR in der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.

Zuvor hatten viele Menschen gegen die Regierenden und für die Freiheit in der DDR demonstriert.

Fast drei Jahrzehnte lang trennte ein Todesstreifen mit Stacheldraht, Mauer, Selbstschussanlagen und Schießbefehl die Menschen.

Die Staatsmacht in Form des Ministeriums für Staatssicherheit bespitzelte, überwachte und unterdrückte Menschen, die sich gegen die Regierung stellten: Jede oder jeder musste damit rechnen, von der Stasi überwacht und verfolgt zu werden.

In komplexen Verhandlungen wurde 1990 der Einigungsvertrag ausgehandelt der am 3. Oktober zum Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland führte. Durch den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland wurde das Grundgesetz zur gesamtdeutschen Verfassung. 

 

Am 3. Oktober 2020 feiert Deutschland 30 Jahre Wiedervereinigung.

Der gewonnene Kampf der Freiheit führte für die Menschen im Beitrittsgebiet zum größten Umbruch ihres Lebens. Die persönliche Freiheit bot plötzlich für viele ungeahnte Möglichkeiten. 

Für andere waren die wirtschaftliche Existenz und die persönliche Identität bedroht.

Für die meisten Menschen in der alten Bundesrepublik änderte sich nicht viel. – Deutschland wurde größer, Verwandte, Freunde – diesseits und jenseits konnten leicht besucht werden. Im größeren Deutschland waren Landschaften und Städte zugänglich, deren Namen längst in Vergessenheit geraten waren.

 

Diese verschiedenen Perspektiven spiegeln sich in den Werken der Mitglieder des BBK-Harz und unserer Gastaussteller wider. Da sind die direkt Beteiligten am Wendegeschehen. Es gibt Künstler, deren Sichtweise in zwei Kulturen wurzelt und solche, die sich neu beheimaten müssen. Viele von uns waren aufmerksame Beobachter, unterschiedlich nah an den Ereignissen, doch meist au sicherer Entfernung.

 

Diese Unterschiedlichkeit, auch in der Entstehungszeit der Werke, prägt die Ausstellung und macht ihren Reiz aus.

 

Als die Ausstellung konzipiert wurde, durften wir davon ausgehen, dass sie unser Beitrag im Reigen der zu erwartenden Gedenkveranstaltungen zum 3. Oktober wäre. Leider machte uns das Corona-Geschehen einen Strich durch die Rechnung; zeitweise stand in Frage, ob eine Ausstellung im Kreishaus-Forum überhaupt durchführbar sein würde.

 

Der BBK-Harz dankt allen, die es ermöglicht haben, dass wir unsere Werke nun tatsächlich den Besucher*innen im Kreishaus zeigen können - insbesondere Frau Dr. Elfi Krajewski, Eva Schulte und Ulrike Menke (VHS Landkreis Goslar),

der Ersten Kreisrätin Regine Breiter und Landrat Thomas Brych.

 

BBK Harz (Projektgruppe)

Thomas Velte 1.Vorsitzender

Thomas Krutmann 2. Vorsitzender

Die Werke

Informationen zur Ausstellung,

Einladung, Anmeldung, Meldebogen der Werke, Vernissage-Teilnehmerliste, im Downloadbereich.