#BBK-TeamHarz

Kunst tun, kann so gut tun


Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler in Deutschland, vertritt bundesweit die beruflichen Interessen von mehr als 10.000 Mitgliedern. Er ist in Landesverbände und Bezirksverbände gegliedert.  Dem BBK Harz gehören 23 Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten an. Der BBK Harz ist eine von 13 Bezirksgruppen, die im Bundesverband Bildender Künstler für Niedersachsen e.V. zusammengeschlossen sind

Aktuelle infos:

Stand: 31.05.2020

Download
Maskennähanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB

 

 

 

Informationen zur Landeskunstausstellung hier

  • die "Künstlergilde Harz" präsentiert ihre diesjährige Jahresausstellung alternativ virtuell. Zu sehen ist sie in der Internetgalerie Kunstmatrix
  • das Protokoll der JHV liegt vor. hier
  • Hinsichtlich der Einschränkungen durch die Coronakrise: bitte die aktuellen Informationen zu unseren Ausstellungen beachten
  • Hilfe für Künstler in der Corona-Zeit: link zum bbk Niedersachsen
  • BBK-Künstlerseiten: bei Interesse bitte melden (bbk-harz@web.de)
  • JAHRESAUSSTELLUNG:     "alles offen"  Ein Deutschland  30 Jahre Freiheit  findet im Kreishaus Goslar vom :24.09. - 15.10.2020 statt.   weitere infos hier
  • NEBEN DER SPUR: Ausstellung In der Marktkirche   13.09. - 08.11.2020 ,weiter infos hier
  • infointern: Fundusausstellung, Neben der Spur, 11nullnull, Projektinfo allgemein

Die Mitglieder der Bezirksgruppe-Harz :


Peter Kuhl

Karen Aurin

Martin Schenk

Svetlana Schneider

Marwan Sharif

Detlef Hänsel


Inge Krieser-Demuth

Hilda Groll

Arnim König

Erika König-Pahl

Thomas Krutmann

Werner Reichel


Thomas Velte

Helmut Lingstädt

Lutz-Martin Figulla

Anna Barth

Huyen Tran Chau

Harro Goeschel


Edith Grof-Kipper

Johanna Junk

Fred Hahn

Mitglied werden

Hansjörg Hörseljau

Antje Löffler



BBK-Harz: Projekte aktuell


eine fortlaufende Veranstaltung gerade für regionale Künstler der erweiterten Harzregion.  An ausgewählten Sonntagen bietet der BBK-Harz Künstlern aller Richtungen eine Plattform im St. Annenhaus, hier ihre Kunst zu präsentieren und auch zur Diskussion zu stellen. Kunstrichtungen sind nicht vorgegeben. Einiges ist möglich. Sprecht uns an, wir helfen bei der Umsetzung. 

11nullnull: immer an Sonntagen, startet immer um 11Uhr 

infos, Veranstaltungen:  BBK-Harz 


Ausblick


 

"Neben der Spur" 

Marktkirche Goslar

 

Für dieses Projekt wird eine eigene Seite eingerichtet, auf der auch Kommentare und Hinweise möglich sein werden.

weitere infos: "Neben der Spur"

 

 

Projektleitung: Martin Schenk

Fotoausschnitt rechts aus: Goslar.de


 JAHRESAUSSTELLUNG 2020

im Kreishaus Goslar: 24.09. - 15.10.2020

Projektteam: Detlef Hänsel, Hansjörg Hörseljau, Thomas Krutmann, Antje Löffler

 

weiter Informationen: alles offen?

 

Fragen zur Projektorg: Thomas Krutmann

 

 

 

 

 


offBBK-Harz: Interessantes


Robert Schad: Bremen vierkant

Robert Schad ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Stahlbildhauer. Er schafft aus massivem Vierkantstahl »Zeichnungen im Raum«.



Veranstaltungen


Ausgesucht:


 

Albertinum /Dresden

11.03. — 20.06.2021

MARTIN KIPPENBERGER. METRO-NET

 

 

 

 

Das Metro-Net-Projekt entwickelte Kippenberger Anfang der 1990er Jahre – ein fiktives Untergrundbahnnetz aus maßstabsgerechten U-Bahn-Eingängen und Lüftungsschächten.

 

 



 

 23.05. bis 23.08.2020   Hannover

Grandios! Virtuos!

 Ein Hoch auf den Humor! Komische Kunst von Gerhard Glück, Überlebenskünstler im großstädtischen Dschungel von Jean-Jacques Sempé oder die fotografisch anmutenden Karikaturen von Gerhard Haderer.Die neue Ausstellung im Museum Wilhelm Busch zeigt 120 bisher nie gezeigte Meisterwerke der Karikatur des 20. und 21. Jahrhunderts aus einer süddeutschen Privatsammlung, die den Bestand der Museumssammlung als neue Dauerleihgabe bereichern. Mal unbarmherzig, mal leise belächelnd, aber immer beste Zeichenkunst!

 




29. Februar bis 19. Juli 2020

Museum Baberini Potsdam

Jasper Johns (*1930) gehört zu den wichtigsten Vertretern der amerikanischen Pop Art. Neben farbstarken, großformatigen Gemälden entstand im Lauf seines Lebens ein druckgraphisches Werk, das den Künstler als Peintre-Graveur in eine Reihe mit Goya und Picasso stellt. Anlässlich seines 90. Geburtstags am 15. Mai 2020 würdigt ihn das Museum Barberini mit der Präsentation seiner jüngsten Serie The 100 Monotypes, die begleitend zu seinem Werkverzeichnis (Wildenstein-Plattner Institut, 2017) entstanden ist.



Projektarchiv:


Archiv (noch im Aufbau)



Kulturfreunde BovendenInfos hier  Künstlergruppe: Künstlergilde Harzinfos hier Künstlergruppe: ParadoxInfos hier Salzgitter-Gruppe: Infos hier